Logo.jpg
Marianne Bänninger
2020-geps-mb
Ausbildung
  • Pflegefachdiplom HF
  • Stationsleitung SRK
  • Psychogeriatrie, ZAK
  • Kursleiterin, SVEB, IAP / ZHAW 
  • Diplom für lösungsorientierte, systemische Beratung, Nürnberger Seminare
  • Laufende Vertiefung von Ressourcen aktivierenden, stabilisierenden Beratungsmethoden:Schwerpunkt Beratung von Menschen mit Traumafolgestörungen [Traumatherapeutin Eva-Regina Weller Zürich; Fachgruppe Systemische Arbeit (FSA) Winterthur]
  • Grundausbildung Buddhistische Psychotherapie
  • Pflegetherapeutische Beratung und Anleitung nach BPT/ASST (Achtsame Selbststeuerung)
  • Dr. Matthias Ennenbach, Berlin
  • Dr. Kirsten Endrikat, Berlin

Berufliche Tätigkeiten
  • Langjährige Berufserfahrung in allgemeiner und psychiatrischer Pflege im Akut- und Langzeitbereich, in der Spitex-Pflege und -Leitung, mit Schwerpunkt Psychiatrie.
  • Regelmässige (freie) Dozentin für Weiterbildungen am ZAG, Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen Kanton Zürich
  • Seit 2001 Freiberufliche Pflegefachfrau Psychiatrie HF und Partnerin bei GEPS Winterthur.

Weitere Tätigkeiten
  • Freiberufliche Intervisionsgruppenleiterin 
  • Freiberufliche Kursleiterin für Psychiatrische Pflege
  • Freiberufliche Mitarbeit  Fachgruppe systemische Arbeit Winterthur, FSA 
  • Freiberufliche Mitarbeit (2006 - 2009) Forschungsprojekt Lebensqualität Demenzerkrankter: Runder Tisch Science et Cité, ALZ Zürich, Universität Zürich, Zentrum für Gerontologie

Mitgliedschaften
  • Schweizerischer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK
  • Verein Trialog Winterthur
  • Förderverein Dimensione Winterthur
  • VAPP: Verein Ambulante Psychiatriepflege
  • CURACASA: Fachverband freiberufliche Pflege Schweiz
  • Verein Selbsthilfe Winterthur
  • Fachgruppe systemische Arbeit Winterthur, FSA